TAO Seelengeheimnisse: TAO des Essens, Teil 5

www.seelen-mitte.de
www.seelen-mitte.de

TAO Seelen-Übung
zur Vorbereitung unseres Verdauungssystems

Jin Dan Jin Gu


Bitte folge mir:

 

Körper-Kraft: Setz dich aufrecht hin. Lege deine Zunge an den Gaumen, zieh deinen Anus kurz an und lasse wieder los. Lege deine rechte Hand über den Nabel und die linke Hand unter den Nabel.

Seelen-Kraft – „Sag Hallo“:
Liebe Seele, Geist und Körper meines Verdauungssystems, einschließlich meinem Mund, Zunge, Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Leber, Bauchspeicheldrüse und Milz (in der traditionellen chinesischen Medizin ist die Milz das Schlüssel Organ für die Verdauung)
Ich liebe, ehre und wertschätze euch.

Bereitet euch auf die Nahrungsaufnahme vor.
Macht Eure Sache gut.
Danke.


Liebes TAO Mantra „Jin Dan Jin Gu“

Ich Iiebe, ehre und wertschätze dich.
Du hast die Kraft mein Verdauungssystem vorzubereiten, einschließlich aller dazugehörigen Organe und Zellen.
Mach deine Sache gut.
Danke.

 

Geisteskraft: Visualisiere einen strahlenden, wunderschönen goldenen Licht Ball (Jin Dan), der entgegen des Uhrzeigersinns in deinem Unterbauch rotiert.


Klangkraft: Singe oder Chante das TAO Mantra „Jin Dan Jin Gu“ für 5-10 Minuten.


Jin Dan Hua Gu
Jin Dan Hua Gu
Jin Dan Hua Gu
Jin Dan Hua Gu….


Hao! Hao bedeutet Gut, alles in Ordnung

 

 

Morgen geht es dann weiter mit der tieferen Bedeutung des TAO Seelen-Mantras „Jin Dan Hua Gu“. Bleib am Ball ….

Quelle: TAO I – Buch, Dr. Sha & Master Sha, Seite 144-145